Was eine gute Webdesign-Agentur ausmacht

Wer eine Webseite haben will, die nicht nur gut aussieht, sondern auch auf dem neuesten Stand der Technik ist, wird sich nach einer Web-Agentur umschauen müssen. Selbst Baukasten-Lösungen für Amateure haben ihre Grenzen und deshalb ist es besser, Profis an die Arbeit gehen zu lassen. Aber was macht die Profis aus?

Erfahrungimportance_of_a_good_website_designer

Eine gute Webagentur hat Erfahrung und kann deshalb dem Kunden eine recht gute Beratung geben, was Trends und neue Technologie betreffen. Dabei ist die Größe der Agentur nicht entscheidend, und auch nicht so sehr, für welche Kunden man gearbeitet hat. Als Kunde sollte man schauen, was die Agentur an Projekten ausgeführt hat.

Kompetenzen

Eine Webagentur braucht heute mehrere Kompetenzen. Sie muss verstehen, wie man Geschäfte macht, braucht aber auch kreative Leute und schließlich Programmierer und Entwickler, die einen Plan umsetzen können. Projektmanager, die darauf achten, dass das Zeit- und Geldbudget nicht überschritten werden, sind ebenso notwendig.

Flexibilität

Kein Webprojekt sieht am Ende so aus, wie man es am Anfang besprochen hat. Es liegt in der Natur von der Webseitenentwicklung, dass nach einem ersten Anforderungskatalog Änderungen gemacht werden müssen. Eine gute Agentur ist zu diesen Änderungen bereit, hat aber auch immer das Budget im Hinterkopf und weist den Kunden darauf hin. Wichtig ist, dass man vorher festgelegt hat, welcher Aufwand in welcher Form vergütet wird und wie man mit Änderungen umgeht. Hier zeigt sich auch, ob die Agentur einen guten Projektmanager hat, der sich darum kümmert.

Kundenorientierung

Bei der Auswahl einer Webagentur sollte man darauf achten, dass sie auf den Kunden und seine Bedürfnisse ausgerichtet ist. Noch immer wollen Agenturen eigene Lösungen verkaufen oder bestehen auf einem bestimmten Content-Management-System, nur weil sie sich damit auskennen. Ob es der Kunde wirklich braucht, spielt dann keine Rolle. Man sollte sich nichts verlaufen lassen was man nicht wirklich braucht. Aber man sollte es zu schätzen wissen, wenn die Agentur mit konstruktiven Vorschlägen kommt.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *